Bruckmühl, 05.04.2019, von Peter Müller

Jahresfeier 2019

Gemeinsamer Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2018

Ehrungen 2019 (v.l.n.r.: Bernd Reinartz, Marion Reinartz, Thomas Winkelmann, Michael Babl, Sebastian Weixner, Reinhard Schmaus, Fabian Mehlsteibl, Anna-Lena Reinartz, Manfred Bock)

Auch dieses Jahr erschienen wieder zahlreiche Gäste zu unserer Jahresfeier. Unser Landtagsabgeordneter, Herr Otto Lederer, sowie der Feuerwehrreferent des Marktes Bruckmühl, Herr Andreas Riedel gaben sich die Ehre.

Eine ganz besondere Freude war uns die Anwesenheit des zweiten Bürgermeisters der Stadt Bad Aibling, Herrn Erwin Kühnel, der uns, wie auch schon bei seinem Besuch auf der letzjährigen Veranstaltung, ein Geschenk mitbrachte. Die Grillfeier ist somit auch dieses Jahr wieder gesichert.

Selbstverständlich waren auch die übrigen Hilfsorganisationen unserer Umgebung eingeladen. In Vertretung der Polizeiinspektion Bad Aibling durften wir deren Leiter, Herrn Mario Huber begrüßen.Vertreter der DLRG war diesmal Frau Elisabeth Gessner und Wolfgang Geissler. Vom BRK, Frau Sabine Heger und von der Wasserwacht Bad Aibling Herr Christian Wieseke.

Frau Schmitz besuchte uns als Vertreter der Presse.

Die Feuerwehr war Vertreten durch unseren neuen Kreisbrandinspektor, Herrn Max Goldbrunner sowie den Kommandant der Feuerwehr Kolbermoor Herrn Franz Wudy und den Kommandant der Feuerwehr Bad Aibling, Herrn Reinhard Huber mit seinem Stellvertreter, Herrn Christian Staudhammer.

Es war uns eine besondere Ehre einen weiteren Feuerwehrvertreter bei unserer diesjährigen Veranstaltung begrüßen zu dürfen, unseren ehemaligen Kreisbrandinspektor Herr Klaus Hengstberger. Ihm durften wir unseren Dank für die langjährige gute Zusammenarbeit, sein großes Engagement im Allgemeinen und für das THW im Besonderen sowie seine stete Einsatzbereitschaft aussprechen. Zu diesem Anlass wurde ihm durch den Leiter der THW Regionalstelle Bad Tölz, Herrn Manfred Bock, die Ehrenmedallie des technischen Hilfswerks verliehen.

 

Ehrungen in den eigenen Reihen gab es dieses Jahr auch.

Mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz wurde unser Gruppenführer der Fachgruppe Elektroversorgung, Herr Reinhard Schmaus, für sein überdurchschnittliches Engagement in seiner Gruppe und darüber hinaus im Ortsverband ausgezeichnet. Seine großartige Einsatzbereitschaft konnte er bei der Notstromversorgung nach Schmorbrand in Stephanskirchen im vergangenen Jahr erneut unter Beweis stellen.

Unsere Verwaltungsbeauftragte, Frau Anna-Lena Reinartz, erhielt für ihr außerordentliches Mitwirken im OV-Stab sowie ihrem beispielhaften Eifer bei der Unterstützung der Helferinnen und Helfer im Ortsverband sowie ihrem Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit das Helferzeichen in Gold.

Weiter wurden für ihre langjährige treue Mitarbeit und stete Einsatzbereitschaft geehrt,

unser Zugführer, Herr Fabian Mehlsteibl, sowie der Helfer Herr Thomas Winkelmann mit ereignisreichen und erfolgreichen 25 Jahren,

der Helfer Herr Michael Babl, mit 20 Jahren ausdauerndem Tatendrang,

und die Helfer Herr Ralph Peise und Herr Sebastian Weixner mit 10 Jahren, eine beeindruckende Leistung.

Auch in diesem, wie eigentlich in jedem Jahr müssen wir uns an das wichtigste erinnern. Ohne das wird ein erfolgreiches Durchführen so ziemlich eines jeden Vorhabens schwierig bis unmöglich. Ohne Mampf kein Kampf!

Doch nicht nur aus diesem Grund durften wir unsere Köchin, Frau Marion Reinartz mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz ehren. Im Folgenden ein Auszug aus der Ansprache unseres Ortsbeauftragten.

"Marion Reinartz ist die sprichwörtlich gute Seele hier im THW OV Bad Aibling. Als OV Köchin hält Sie mit Ihren kulinarischen Köstlichkeiten die Stimmung der Helfer immer ganz hoch. Selbst für unseren afghanischen Helfer hat Sie natürlich immer ein extra Gericht parat. Sie ist immer weit vor allen anderen im OV, damit die Helfer schon vor Übungsbeginn nicht auf den geliebten Kaffee verzichten müssen. Bei den Festen, wo die andern feiern ist Marion auch immer tätig, sei es hinter dem Grill oder als guter Geist der auch zwischendurch mal abräumt. Das Aufräumen am nächsten Tag ist für Sie ganz selbstverständlich. Am Buffet beim Törggelen sieht man, mit wie viel Liebe Sie das Ganze anrichtet. Als sprichwörtliche "Mutter der Kompanie" hat Sie stets ein offenes Ohr für die Probleme und Belange von Groß und Klein, Jung und Alt oder privat und dienstlich und ist mit Rat und Tat gerne behilflich. So ein großes Engagement gehört selbstverständlich geehrt."

Wir hoffen der Abend hat unseren Helfern und Gästen gut gefallen, wir freuen uns auf das nächste Mal, eine weiterhin gute Zusammenarbeit und wünschen euch bis dahin alles Gute.

 

 

 

 

 

 

 

 


  • Ehrungen 2019 (v.l.n.r.: Bernd Reinartz, Marion Reinartz, Thomas Winkelmann, Michael Babl, Sebastian Weixner, Reinhard Schmaus, Fabian Mehlsteibl, Anna-Lena Reinartz, Manfred Bock)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP