Bruckmühl, 13.03.2021, von Peter Müller

Atemschutzgeräteträgerausbildung 2021 [Teil 2/2]

Erfolgreicher Abschluss der AGT-Ausbildung im Ortsverband Bad Aibling für sechs unserer Helfer.

Das Lernen und Üben mit dem die sechs Teilnehmenden unserer Atemschutzgeräteträgerausbildung die Abende der vergangenen Woche verbracht haben, hat sich gelohnt. Wir freuen uns nach dem Prüfungswochenende, vom 12.03 und 13.03.2021, sechs neuen Atemschutzgeräteträgern gratulieren zu dürfen.

Am Freitagabend wurde zuerst die Theorieprüfung absolviert. Im Anschluss wurde der Maskentausch bei einem Kameraden mit defekter Maske sowie das Retten eines bewusstlosen Atemschutzgeräteträgers aus einem Flurförderfahrzeug geübt.

Der Samstag begann mit der Belastungsprüfung bei der die Teilnehmenden in zwanzig Minuten eine festgelegte Strecke gehen und kriechen, eine Last tragen und Treppen steigen mussten. Nach einer Pause und ausreichend Flüssigkeitszufuhr folgte das Erkunden eines teileingestürzten Kellers mit dem Szenario Explosion - Chemiefabrik / Großflächige Evakuierung. Nachmittags wurde dasselbe Szenario fortgesetzt, mit dem Erkunden und Retten einer verletzten Person aus einem beschädigten und zu evakuierenden Altenheim. Ein Szenario in dem die angehenden Atemschutzgeräteträger ihre Geräte tauschen mussten, bildete den Abschluss der Prüfung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP