Bruckmühl, 26.04.2020, von Bernd Reinartz

Zusätzliche Schutzausstattung für die Feuerwehren

Ausgabe von Schutzausstattung des Landkreises Rosenheim für die Feuerwehren durch das THW Bad Aibling

Nachdem am Anfang der Corona-Pandemie die Feuerwehren im Landkreis Rosenheim aufgefordert wurden, überzählige Schutzmasken und Handschuhe zu sammeln und dem Katastrophenschutz zur Verfügung zu stellen, ist es nun wieder an der Zeit, aus dem aktuell ausreichenden Materialbestand alle Feuerwehren im Landkreis Rosenheim mit einem Grundpaket an Schutzausstattung und Desinfektionsmitteln auszustatten.

Am Samstag kommissionierte die Mannschaft vom THW OV Bad Aibling die kurzfristig festgelegten Mengen, um die Kameraden der Feuerwehren für deren Eigenschutz entsprechend auszustatten und damit die Einsatzbereitschaft zu Unterstützen.

Über 100 Lieferungen wurden zusammengestellt und warten jetzt auf ihre Abholung.

Durch das THW Bad Aibling wird aktuell der Bestand an Schutzausstattung des Landkreises Rosenheim vorgehalten, die Anforderungen von allen Bedarfsträgern kommissioniert und gemäß der jeweiligen Zuweisung durch die Örtliche Einsatzleitung im Landkreis Rosenheim ausgegeben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP