Lastkraftwagen 9,5 t mit Ladebordwand (LKW 9,5t Lbw)

LKW Lbw. 9,5 t
THW - 81505
Heros Bad Aibling 32/43

Der Lastkraftwagen LKW 9,5 t Lbw. dient zur Beförderung der HelferInnen (1+2 Personen) der Fachgruppe Elektroversorgung, als Geräteträger für Ausstattung und zum Transport von Arbeits- und Baumaterial.

Der LKW Ladebordwand ist das Einsatzfahrzeug der Fachgruppe Elektroversorgung. Er dient zum Transport der Fachdienst-/ Geräteausstattung und wird als Zugfahrzeug für die Netzersatzanlagen und sonstigen Anhängern verwendet. Aufgrund der Auslegung ist das Fahrzeug auch unabhängig der Fachgruppe hervorragend für den Transport von Sandsäcken, sperrigen Gütern usw. geeignet. 

Durch die angebaute Ladebordwand ist das Fahrzeug zum Transport der umfangreichen Fachgruppenausstattung mit Kabel- und Verteilermaterial sowie Verteiler und Werkzeug ausgerichtet. Ferner dient es als Zugfahrzeug für die Netzersatzanlage der Fachgruppe. 

Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten:

1. Transportfahrzeug für den

  • Transport von Personal der Fachgruppe (1+2) und deren persönlicher Ausstattung
  • Transport der Ausstattung der Fachgruppe Elektroversorgung
  • Transport von Baumaterial und anderen Sachgütern

2. Zugfahrzeug

  • als Zugfahrzeug für den Anhänger NEA
  • für Anhänger bis ca. 16 t zulässiges Gesamtgewicht
  • Sprechfunkstelle mit fest eingebautem Funkgerät (4 m-Band)

     

    Geräteausstattung (Auszug):

         Baustromverteiler 125/63A         Kabel- und Stromverteilersätze   
    Flutlichtleuchtensatzdiv. Kabeltrommeln/Verlängerungen 
    PowermoonWerkzeugausstattung Elektro
      Stromerzeuger 5 kVA Werkzeugsatz Freileitungsbau
      Zuggerät 16 kN (Greifzug)   Werkzeugsatz Kabelbau
      Mess-/PrüfgeräteausstattungFunkausstattung 4/2m / Digitalfunk

     

    LKW-Kipper, 7 t, geländegängig (LKW-K 7 t)

    LKW Kipper 7t
    THW - 81871
    Heros Bad Aibling 32/61

    Der LKW-Kipper, 7 t, dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft (1+2), als Geräteträger für die Ausstattung und für allgemeine Transportaufgaben.

    Das Fahrzeug steht der Fachgruppe Elektroversorgung als ergänzendes Zusatzfahrzeug für allgemeine Transportaufgaben sowie für den Transport der Netzersatzanlagen zur Verfügung. Da es sich hierbei um einen LKW-Kipper handelt, ist das Fahrzeug universell für vielfältige Aufgaben einsetzbar.

    Der Lastkraftwagen dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft und als Geräteträger der Ausstattung. Ferner dient es als Zugfahrzeug für die Netzersatzanlage der Fachgruppe. 


    Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten:

    1. Transportfahrzeug für den

    • Transport von Personal der Fachgruppe (1+2) und deren persönlicher Ausstattung
    • Transport der Ausstattung der Fachgruppe Elektroversorgung
    • Transport von Gerät, Baumaterial und anderen Gütern
    • Transport von Stück- und Schüttgütern

    2. Zugfahrzeug

    • als Zugfahrzeug für den Anhänger NEA
    • für Anhänger bis ca. 12 t zulässiges Gesamtgewicht

    3. Sprechfunkstelle mit fest eingebautem Funkgerät (4 m-Band)

    4. Einsatz Seilwinde

     

     

    Anhänger Netzersatzanlage 175 kVA (Anh NEA 175 kVA)

    Anh NEA 175 kVA
    THW-81506

    Der Anh NEA 175 kVA dient zur temporären Stromerzeugung, mit der Eignung zur parallelen Netzeinspeisung.

    Die Netzersatzanlagen werden zur Stromversorgung von Einsatzstellen oder zum Einspeisen in Gebäude und Infrastrukturanlagen / Stromnetze eingesetzt.

    Für die Fachgruppe Elektroversorgung steht als zentrales Gerät eine Netzersatzanlage mit der vorgesehenen Leistung von bis zu 200 kVA zur Verfügung.

    Durch die Bundesanstalt THW ist hierfür eine Anlage mit 175 kVA positioniert.

    Geräteausstattung (Auszug):

         BaustromverteilerKabel- und Verteilermaterial  
     Erdungs- und Isolationsmessgerät     Kabeltrommeln
    Anschluss-/EinspeisekabelEinzeladern zur Stromeinspeisung
     Werkzeugausstattung Elektro        Kabelbrücken 
     3 Belastungswiderstände        

     

    Als besonderes Einsatzspektrum besteht die Möglichkeit, die Belastungswiderstände aufgrund der entstehenden Abwärme zum Heizen von Notunterkünften , Zelten und Hallen zu verwenden.

     

     

    Anhänger Netzersatzanlage 61 kVA (Anh NEA 61 kVA)

    Anh NEA 61 kVA
    RO-8160

    Der Anh NEA 61 kVA dient zur temporären Stromerzeugung, mit der Eignung zur parallelen Netzeinspeisung.

    Die Netzersatzanlagen werden zur Stromversorgung von Einsatzstellen oder zum Einspeisen in Gebäude und Infrastrukturanlagen / Stromnetze eingesetzt.

    Bereits seit 1982 wurde dem THW Bad Aibling durch den Landkreis Rosenheim eine Netzersatzanlage mit 61 kVA zur Verfügung gestellt und wird seit dem durch den OV in Einsatz gebracht und betrieben.

    Die Anlage befindet sich im Eigentum des Landkreises Rosenheim, welcher die laufenden Kosten hierfür trägt.

    Geräteausstattung (Auszug):

         BaustromverteilerKabel- und Verteilermaterial  
     Erdungs- und Isolationsmessgerät       Kabeltrommeln 
    Anschluss-/EinspeisekabelBeleuchtungsausstattung
     Werkzeugausstattung Elektro  Kabelbrücken 

     

     

     

     

     

     

    (Quellen für Bilder und Texte: THW OV Bad Aibling / THW.de)

    Technische Daten

    Lastkraftwagen 9,5 t
    mit Ladebordwand
    (LKW 9,5 t Lbw.)


    Hersteller:
    DAIMLER BENZ

    Fahrzeugtyp/Modell:

    Fahrzeugart:
    LKW 9,5 t Nutzlast,
    geländegängig,
    Plane/Spriegel

    Baujahr:
    1994

    Sitzplätze:
    1 + 2

    Zul. Gesamtgewicht:
    17,1 t

    Nutzlast:
    9,46 t

    Anhängelast:
    16 t

    Motorisierung:
    200 PS

    Ausstattung/Anbau:
    Hydr. Ladebordwand 1,5 t,
    Gefahrgutausrüstung,
    Ladungssicherungsmaterial

    STAN-Position:
    Fachgruppe Elektroversorgung

    Kennzeichen:
    THW - 81505

    Funkrufname:
    Heros Bad Aibling 32/43

    Technische Daten

    Lastkraftwagen-Kipper 7 t
    (LKW-K 7 t)


    Hersteller:
    DAIMLER BENZ

    Fahrzeugtyp/Modell:

    Fahrzeugart:
    LKW 7 t Nutzlast,
    geländegängig,
    Kipper 

    Baujahr:
    1992

    Sitzplätze:
    1 + 2

    Zul. Gesamtgewicht:
    15 t

    Nutzlast:
    6,9 t

    Anhängelast:
    12,5 t

    Motorisierung:
    170 PS

    Ausstattung/Anbau:
    Kippvorrichtung
    Seilwinde 5 t
    Ladungssicherungsmaterial

    STAN-Position:
    Fachgruppe Elektroversorgung

    Kennzeichen:
    THW - 81871

    Funkrufname:
    Heros Bad Aibling 32/61

    Technische Daten

    Anhänger Netzersatzanlage 175 kVA
    (Anh NEA 175 kVA)


    Hersteller:
    KLUTH

    Fahrzeugtyp/Modell:
    2-Achs-Anhänger

    Fahrzeugart:
    Netzersatzanlage/Stromerzeuger 175 kVA
    230 V/400 V, 50 Hz,

    Baujahr:
    1999

    Leergewicht:
    6,3 t

    Zul. Gesamtgewicht:
    7 t

    Ausstattung/Anbau:
    Netzersatzanlage
    Ausstattung Elektro

    STAN-Position:
    Fachgruppe Elektroversorgung

    Kennzeichen:
    THW - 81506

    Technische Daten

    Anhänger Netzersatzanlage 61 kVA
    (Anh NEA 61 kVA)


    Hersteller:
    POLYMA

    Fahrzeugtyp/Modell:
    2-Achs-Anhänger

    Fahrzeugart:
    Netzersatzanlage/Stromerzeuger 61 kVA
    230 V/400 V, 50 Hz,

    Baujahr:
    1982

    Leergewicht:
    4,7 t

    Zul. Gesamtgewicht:
    6 t

    Ausstattung/Anbau:
    Netzersatzanlage
    Ausstattung Elektro

    STAN-Position:
    Örtliche Gefahrenabwehr

    Kennzeichen:
    RO - 8160