Führungsfahrzeug ZTr (MTW-TZ)

Als Einsatzleitfahrzeug in jeder Einheit des THW steht ein Mannschaftstransportwagen (MTW-TZ) zur Verfügung.

Die Aufgaben des THW sind aber so vielfältig, dass er noch mehr können muss. In seinem Heck wird ständig Ausrüstung für die erste Sicherung und Erkundung einer Einsatzstelle transportiert. Daneben ist noch Platz für weiteres Kleingut, das bei Bedarf an die Einsatzstelle transportiert werden muss.

Einmal an der Einsatzstelle angekommen, kann sich das Fahrzeug schnell verwandeln. Mit wenigen Handgriffen hat man Tafeln, Papier und Stifte bereit. Mit Magnettafeln wird dann aus diesem Fahrzeug eine Zentrale, die den Einsatz koordiniert und über Funk mit allen Beteiligten kommuniziert. Wenn die Bevölkerung informiert werden muss, hilft der integrierte Lautsprecher.

Der MTW (Mannschaftstransportwagen) dient in erster Linie dem Zugtrupp als Zugbefehls- bzw. Führungsstelle bei Einsätzen. Ferner kann er natürlich auch für die Nachführung von Personal zur Einsatzstelle verwendet werden. 

Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten:

  • Verwendung als Einsatzleitfahrzeug mit Funk- und Kommunikationsausstattung sowie Führungsmittel zur Lage- und Einsatzführung
  • Transportfahrzeug zur Beförderung von bis zu 6 HelferInnen des Technischen Zuges und deren persönlicher Ausstattung
  • Transport von Geräte-, Werkzeug- und einsatzbedingter Sonderausstattung
  • Zugfahrzeug für Anhänger bis 1,25 t zGG 

 

Geräteausstattung:

Erkundungs-/Sicherungsmaterial    Arbeitsscheinwerfer/Beleuchtungssatz 
Führungsmittel/Lagedarstellung           Digital-Handfunkgeräte (HRT)
IT-Ausstattung zur EinsatzführungWerkzeugkasten
Funkausstattung/Relaisbetrieb (MRT)Sanitätsausstattung

(Quellen für Bilder und Texte: THW OV Bad Aibling / THW.de)

Technische Daten

Mannschaftstransportwagen
(MTW-TZ)


Hersteller:
Mercedes Benz

Fahrzeugtyp/Modell:
Sprinter

Fahrzeugart:
Kastenwagen /
Kleinbus mit Hochdach
 

Baujahr:
2020

Sitzplätze:
1 + 5

Zul. Gesamtgewicht:
3,5 t

Nutzlast:
0,86 t

Anhängelast:
750 kg ungebremst
2.800 kg gebremst

Motorisierung:
143 PS / 105 KW

STAN-Position:
Zugtrupp TZ-E

Kennzeichen:
THW-80051

Funkrufname:
Heros Bad Aibling 21/10